Startseite

VBE-Landesleitung trifft Kultusminister Lorz

(16.08.2018) Die Erhöhung von Schulleitungs- und Schuldeputat, Seiteneinsteiger sowie die verbale und psychische Gewalt gegen Lehrkräfte: Um diese Themen drehte sich das Gespräch zwischen der VBE-Landesleitung und Kultusminister Lorz am 15. August 2018.

mehr

„Die Selbstbeweihräucherung des Kultusministers hilft den Schulen nicht weiter“

(02.08.2018) Der VBE Hessen hält den Lehrkräftemangel nach wie vor für ein zentrales Problem – auch mit Blick auf die Inklusion. Die Qualifizierung von Seiteneinsteigern sowie Anreize für Grundschul- und Förderschul-Lehramt sind daher dringend notwendig.

mehr

„Beim Brunch mit Kinderbetreuung im Luxushotel kippt der Rummel um die Einschulung ins Absurde“

(01.08.2019) VBE Hessen sieht den Trend zur „Eventisierung“ des ersten Schultags kritisch und erinnert daran, dass Kinder über den ersten Schultag hinaus Aufmerksamkeit und Unterstützung der Eltern bekommen müssen.

mehr

Die neue Lehrer und Schule ist da!

(28.07.2018). In dieser Ausgabe beschäftigt uns der Extremismus an Schulen sowie die Frage, wie Lehrkräfte Präventionsarbeit leisten können. Außerdem stellen wir die Inklusionsbeauftragte eines Gymnasiums vor und einen Lehrer, der lieber auf Zeitungen als auf Lehrbücher setzt.
(PDF zum Download rechts in der Spalte)

mehr

„Ein Schulkind sein, bedeutet selbständig zu werden – ohne Handy und Elterntaxi!“

(26.08.2018) Der VBE rät Eltern, lieber Süßes und Stifte statt Handys in die Schultüte zu stecken. Die Selbständigkeit wird auch durch Verzicht auf das „Elterntaxi“ gefördert – das kommt zudem der Gesundheit und der Sicherheit aller Kinder zugute.

mehr