Startseite

Ja zur Inklusion – aber mit Rücksicht auf das Kindeswohl!

(08.02.2017) Bei der Anhörung zur Schulgesetznovelle hat der VBE Hessen vor einer halbherzigen Umsetzung der Inklusion gewarnt. „Zu den Gelingensbedingungen für Inklusion gehört nicht nur ein Bekenntnis der Politik in Land, Kreis und Kommune, sondern auch ausreichend finanzielle Mittel“, stellte Stefan Wesselmann, Vorsitzender des VBE Hessen, klar. Durch die aktuelle Politik seien Lernerfolg und Kindeswohl gefährdet.

mehr

Mehr Studienplätze für das Lehramt sind gut – eine Reform der Ausbildung wäre noch besser

(02.02.2017) Der VBE Hessen begrüßt ausdrücklich die Gespräche des Kultusministeriums mit dem Wissenschaftsministerium und den hessischen Universitäten. Gleichzeitig mahnt der Vorsitzende Wesselmann: „Es geht nicht allein um Quantität, sondern auch um Qualität. Das heißt, die Lehrerausbildung muss dringend verbessert und den Realitäten angepasst werden.“

mehr

"Der Einsatz von Pensionären ersetzt nicht eine verlässliche Planung für die Schulen"

(26.01.2017) Der VBE Hessen hat das Schreiben des hessischen Kultusministers an pensionierte Lehrkräfte mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen. „Wir verstehen zwar, dass das Ministerium unter Druck steht, die geschaffenen Lehrerstellen nun auch mit Menschen zu besetzen“, kommentiert Stefan Wesselmann, Vorsitzender des VBE Hessen: „Allerdings erwarten wir keinen großen Erfolg – und damit auch keine Entspannung an den Grundschulen.“

mehr

Stellungnahme: Novelle des Hessischen Schulgesetzes

(18.01.2017) Der VBE Hessen hat vor dem kulturpolitischen Ausschuss des Hessischen Landtags Stellung zum Entwurf für ein neues Schulgesetz genommen. Der VBE Hessen widmet sich darin sehr ausführlich den Paragraphen, die die Umsetzung der Inklusion betreffen. Außerdem spielen Themen wie G8/G9, Bildungsangebote in den Ferien, Mathematik an Beruflichen Gymnasien sowie die Zusammenarbeit mit Jugendämtern und Einrichtungen der Jugendhilfe eine Rolle.

mehr

VBE-Landesleitung zum Gespräch im Kultusministerium

(16.01.2017) Die Novelle des Schulgesetzes, das Lehrerbildungsgesetz sowie die Überlastung von Lehrkräften und Schulleitungen: Das waren die Themen, die die VBE-Landesleitung für das Treffen mit dem hessischen Kultusminister Prof. Alexander Lorz am 13. Januar 2017 auf die Agenda gesetzt hatte.

mehr