02.09.2020 | 09:00–16:30 Uhr | Weiherhaus

Personalratsarbeit an Schulen 30 freie Plätze

Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an neu gewählte Mitglieder von Schulpersonalräten. Durch Vortrag der Referenten werden wesentliche gesetzliche Grundlagen für die Personalratsarbeit an Schulen erläutert:

  • Konstituierung und Geschäftsführung
  • Aufgaben des Personalrats
  • Formen der Beteiligung
  • Personalratssitzungen
  • Monatsgespräch
  • Personalversammlung
  • Übersicht: Schul- und Dienstrecht für Personalräte

Durch die Erörterung von Fallbeispielen anhand der gesetzlichen Regelungen werden die Inhalte in Kleingruppen vertieft.

Hinweise:

  • Personalratsmitglieder beantragen nach §40 (2) HPVG Dienstbefreiung bei der Schulleitung.
  • Im Teilnahmebeitrag von 20 Euro (VBE-Mitglieder kostenfrei) ist das Material und ein Mittagsimbiss enthalten.
  • Die (Reise-)Kosten können unter Beachtung des § 42 (3) HPVG geltend gemacht werden.
Referent:Angela Tüncher, stv. Landesvorsitzende VBE Hessen; Christian Keller, stv. Vorsitzender VBE OF, beide Mitglied des GPRLL am SSA Offenbach
Leitung:Hanne Thron-Dams, Vorsitzende des VBE Bergstraße/Odenwald
Akkreditierungsvermerk:Dieses Fortbildungsangebot wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Angebotsnummer LA-01685984 mit 1,0 Fortbildungstagen akkreditiert.
Preis:0 € für Mitglieder / 20 € für Nichtmitglieder
Studierende und LiV zahlen jeweils den halben Beitrag
maximale Teilnehmerzahl:30
Zielgruppe:neu gewählte Schulpersonalratsmitglieder
Ort:Weiherhaus
Saarstr. 56
64625 Bensheim-Auerbach
 
Anmeldung möglich:ab dem 01.05.2020