19.09.2018 | 15:00–17:30 Uhr | Joseph-von-Eichendorff-Schule

Pädagogen auf vier Pfoten - Projekt Schulhund 14 freie Plätze

Die Zahl der Schulhunde in Stadt und Kreis Offenbach wächst stetig und auch das Interesse vieler Kolleginnen und Kollegen tiergestützte Pädagogik in den Unterrichtsalltag einfließen zu lassen. Doch vorab müssen einige Formalien und allgemeine Fragen geklärt sein und nicht zuletzt stellt sich die Frage „Ist jeder Hund dafür geeignet?“.

Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten Sie grundlegende Informationen zur Herangehensweise des Projektes Schulhund sowie zum Einsatz eines Hundes im Unterrichtsalltag. Dabei werden wir Ihnen zudem einen Einblick in die Arbeit mit unseren Hunden geben und von unseren Erfahrungen berichten.

Hinweis: Die Fortbildung findet ohne Hunde (der Teilnehmerinnen und Teilnehmer) statt.

Referent:Simone Fiedler mit Nelson (10 Jahre), Anna Stahlhut mit Oskar (7 Jahre)
Leitung:Angela Tüncher, Vorsitzende VBE Offenbach
Akkreditierungsvermerk:Dieses Fortbildungsangebot wurde von der Hessischen Lehrkräfteakademie nach § 65 Hessisches Lehrerbildungsgesetz unter der Angebotsnummer LA-01789024 mit 0,5 Fortbildungstagen akkreditiert.
Preis:0 € für Mitglieder / 10 € für Nichtmitglieder
maximale Teilnehmerzahl:15
Zielgruppe:Lehrkräfte aller Schulformen
Ort:Joseph-von-Eichendorff-Schule
Schulstr. 1
63179 Obertshausen