VBE gibt Handbuch  „Schule und Islam“ heraus

VBE gibt Handbuch „Schule und Islam“ heraus

(10.03.2019) Fasten während der Unterrichtszeit, Befreiung vom Schwimmunterricht oder die Rechtfertigung von islamistischem Terror: Das Verhalten muslimischer Schüler/innen und ihrer Eltern stellt Lehrkräfte und Schulleitungen immer wieder vor die Frage, was sie tolerieren wollen bzw. können und wo klare Grenzziehungen notwendig sind. Wenn außerdem an einer Schule nur geringe Kenntnisse von den Quellen und wesentlichen Vorschriften des Islam vorhanden sind, ist die Verunsicherung noch größer.

Hier setzt das Buch „Schule und Islam“ des Islam- und Migrationsforschers Dr. Klaus Spenlen an, das der VBE herausgibt. Spenlen hat für das Buch 90 Alltagskonflikte zusammengetragen, mit denen sich Lehrkräfte an ihn gewandt haben oder von denen er auf anderen Wegen erfahren hat. Ein Ratgeber zum schnellen Nachschlagen ist das Buch allerdings nicht, vielmehr verlangt es die Bereitschaft, sich auf das Thema Islam einzulassen und sich einzulesen in Passagen aus Koran und Sunna und in die Glaubenspraxis.

Der Gewinn für die Leser/innen: Spenlen erläutert ausführlich, mit welchen religiösen Quellen manche Muslime bestimmte Denk- und Verhaltensweisen begründen – aber auch, warum solche Begründungen nicht immer tragfähig sind. Lehrkräfte finden in dem Buch also Argumente für Gespräche mit Eltern und Schüler/innen in Konfliktsituationen, gegebenenfalls auch die zugrundliegenden islamischen Quellen.

Bei allen behandelten Konfliktfällen wird deutlich: Von Konfrontation und hartem Durchgreifen hält der Autor nichts. Ihm ist eher daran gelegen, einen Ausgleich zwischen dem Bildungs- und Erziehungsauftrag von Schule einerseits und den Religions- und Elternrechten andererseits zu suchen. eke

Das Buch ist im Online-Shop des VBE Verlags erhältlich.

Titel: Sondieren, abwägen, handeln – Schule und Islam – wie sich Alltagskonflikte lösen lassen
Autor: Dr. Klaus Spenlen
Hrsg.: Verband Bildung und Erziehung (VBE)
Verlag: VBE Verlag NRW GmbH
ISBN: 978–3-934–528-40–6
Preis: 7,80 € (bei Bestellungen bis zum 5.4.2019, danach gilt der Normalpreis von 9,70 €)

Artikel als PDF downloadenDrucken