Landesvorstand wählt Lisa Dams zur Sprecherin des Jungen VBE

Landesvorstand wählt Lisa Dams zur Sprecherin des Jungen VBE

(26.02.2019) Der Junge VBE hat eine neue Sprecherin: Lisa Dams, Grundschullehrerin in Zwingenberg und Mitglied des VBE-Regionalverbands Bergstraße/Odenwald. Einstimmig wählten die Delegierten aus den Regionalverbänden auf ihrer Sitzung am 22. Februar 2019 in Frankfurt die 30-Jährige, die an der PH Heidelberg studiert hat und mit Studienbeginn in den VBE eingetreten ist.
Dams´ Vorgängerin Simone Greif (RV Hochtaunuskreis/Wetterau) hatte den Sprecherposten vor einiger Zeit nach engagierter Arbeit aus persönlichen Gründen aufgegeben.

Lisa Dams nannte als ihr wichtigstes Anliegen, die jungen Kolleginnen und Kollegen bei dem „Praxisschock“ aufzufangen, den viele nach dem Referendariat auf ihrer ersten Stelle – oft an einer neuen Schule, erstmals mit voller Stelle und mit der Verantwortung einer Klassenleitung – erleben. Aktuell konzipiert Dams gemeinsam mit Lisa Marschall (ebenfalls Junger VBE) und einigen erfahrenen Kolleginnen und Kollegen aus dem Landesvorstand eine Fortbildungsreihe für Berufseinsteiger/innen. Den Auftakt wird im Sommer 2019 eine Fortbildung zur Elternarbeit machen. Bei der Arbeit auf Bundesebene erfährt Lisa Dams Unterstützung durch Lisa Döring aus dem VBE-Regionalverband Groß-Gerau: Sie repräsentiert den VBE Hessen auf Bundestreffen des Jungen VBE.

Auf der Tagesordnung der ersten Landesvorstandssitzung im neuen Jahr standen außerdem der Datenschutz (konkret: der sensible Umgang mit den Daten unserer Mitglieder), die laufenden Tarifverhandlungen, die Situation der UBUS-Fachkräfte sowie kommende Veranstaltungen in den Regionalverbänden. Dazu gehören u. a. die Fortbildungen „Medienkindheit im Web 2.0“ und „Einstiege in die Theaterarbeit“ sowie der „Gesprächskreis für Grundschullehrkräfte“ (Infos und Anmeldung in der Rubrik „Aktuelles“ > Veranstaltungen). Zudem ist eine Info-Veranstaltung für UBUS-Fachkräfte in Planung.

Artikel als PDF downloadenDrucken