Landesvorstand verabschiedet Resolution zur Bürokratie und setzt Themen für 2018

Landesvorstand verabschiedet Resolution zur Bürokratie und setzt Themen für 2018

„Gegen den Bürokratie-Wahnsinn. Für eine Besinnung auf die Pädagogik“ heißt die Resolution, die sich gegen die zeitaufwändige und oft völlig übertriebene Bürokratie an den Schulen wendet. Die Resolution, die Sie hier im gesamten Wortlaut finden, erläutert sowohl die Ursachen als auch die Folgen des Bürokratie-Wahnsinns – u.a. eine Veränderung des Berufsprofils sowie sinkende Motivation und Gestaltungswille bei den Lehrerinnen und Lehrern.

Die anwesenden Vorsitzenden der Regional- und Kreisverbände tauschten sich außerdem über Themen aus, die in den Schulen gerade aktuell sind bzw. werden: die Zuweisung der neuen Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte zur unterrichtsbegleitenden Unterstützung, die inklusiven Schulbündnisse sowie die psychische und verbale Gewalt gegen Lehrkräfte sowie. Der VBE hat vor, diese Themen in den nächsten Wochen und Monaten auch in seiner Presse-Arbeit an die Öffentlichkeit zu tragen.

Außerdem gedachte der Landesvorstand Sigrid-Inge Slabon, die am 11. Februar 2018 im Alter von 76 Jahren verstorben ist. Frau Slabon war 25 Jahre lang Vorsitzende des Regionalverbands Darmstadt-Dieburg und vertrat den VBE viele Jahre lang im Bezirkspersonalrat am Regierungspräsidium Darmstadt. (Die Trauerrede des VBE-Landesvorsitzenden Stefan Wesselmann können Sie hier nachlesen.

Artikel als PDF downloadenDrucken