Fortbildung: Historische Hintergründe, Propaganda und Fake News

Fortbildung: Historische Hintergründe, Propaganda und Fake News

(31.08.2022) Diskussionen um den russisch-ukrainischen Krieg branden auch in der Schule auf. Um Lehrkräfte für solche Situationen mit Wissen um historisch-politische Hintergründe zu wappnen und sie für Lügen zu sensibilisieren – wie Propaganda-Kartenmaterial und Fake News im Internet – bieten die Landeszentrale für politische Bildung und das Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) der Uni Gießen eine Fortbildung für alle interessierten Lehrkräfte an.

„Der russisch-ukrainische Krieg. Eine Herausforderung für den Schulunterricht“ ist der Titel der ganztägigen Fortbildung am Donnerstag, 29. September 2022. Eine Anmeldung ist bis zum 19. September 2022 möglich. Die Teilnahmegebühr 20 Euro (inkl. Verpflegung). Ein Info-Blatt mit einer ausführlichen Beschreibung des Programms sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Artikel als PDF downloadenDrucken