Die Frist läuft: Besoldungsansprüche geltend machen!

Die Frist läuft: Besoldungsansprüche geltend machen!

(29.11.2021) Noch bis zum 31. Dezember 2021 haben Beam­tinnen und Beamte Zeit, ihre Besoldungsansprüche für das bald abgelaufene Kalenderjahr schriftlich geltend zu machen.

Der dbb Hessen hält dies allerdings nicht für alle Gruppen von Beamtinnen und Beamten für notwendig: Landesbeamtinnen und ­-beamte sowie Versorgungsempfänger/innen, die in den zurückliegenden Jahren (ab 2015) ihre Ansprüche bereits geltend gemacht hatten, können sich nach Einschätzung des dbb Hessen auf die Aussage des Innenministers verlassen, dass dieser an seinem Verzicht auf die Einrede der zeitnahen Geltendmachung von Besoldungsansprüchen festhalte.

Dagegen sollten Landesbeamtinnen und ­-beamte sowie Versorgungsempfänger/innen, die bislang noch keine Ansprüche geltend gemacht hatten, dies für das laufende Jahr 2021 unbedingt tun. Das gilt gleichermaßen für kinderreiche Beamtinnen und Beamte (3 oder mehr Kinder) sowie Beamtinnen und Beamte auf Probe.

Weitere Empfehlungen sind nachzulesen auf der Homepage des dbb Hessen

Musterschreiben finden VBE-Mitglieder im internen Bereich unserer Homepage:

Artikel als PDF downloadenDrucken